BACHBLÜTENRed Chestnut geringe Aufl

"Je feiner und subtiler etwas ist, desto kräftiger ist es. Deshalb vermag es in Dinge hinein zu wirken, die gröber sind und damit unter ihm sind." (Meister Eckhart)

Die von dem englischen Arzt Dr.Edward Bach entdeckte Therapie mit Blütenessenzen findet auch auf dem Kontinent immer mehr Anhänger. Ihm wurde nach vielen Jahren der klassischen Medizin bewusst, dass es kaum Heilung gab, so lange nicht an der Ursache der Krankheit gearbeitet wird. Der sehr sensible Dr. Bach begab sich in die Natur, geleitet von seiner großen Sensitivität und Intuition und begann sich spontan einer Pflanze zuzuwenden, ihren Tau aufzunehmen und dabei zu erkennen, welchem Gemütszustand sie Erleichterung bringen konnte. Auf diese Weise entdeckte er zuerst 12 Blüten, die sogenannten "Zwölf Heiler" und in der Folge entwickelte er ein System mit 38 Blüten von Blumen, Sträuchern und Bäumen.

Die Bachblütentherapie eignet sich ganz besonders für Kinder in jedem Alter, für Erwachsene in schwierigen Lebensphasen und als Begleitung bei Krankheiten. Aber auch bei jeder besonderen Herausforderung im Leben, sei sie noch so kurz oder aber auch bereits ein Lebensmuster, können die Blüten unterstützen.

Ich teste die Blütenessenzen mit einem Tensor für meine Klienten
aus und bereite die Bachblüten austesten KopieBachblütenmischung persönlich zu.